Die Rapid-Fans waren ob der Leistung ihrer Mannschaft beim Wolfsberger AC fassungslos. Wir haben die Meinungen der Anhänger im Rapid-Forum des Austrian Soccer Board,... Rapid-Fans zum 1:2 in Wolfsberg: „Wir wecken Tote auf“
Pin It

Block West UltrasArt_abseits.atDie Rapid-Fans waren ob der Leistung ihrer Mannschaft beim Wolfsberger AC fassungslos. Wir haben die Meinungen der Anhänger im Rapid-Forum des Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum eingeholt.

grubi87: „Diese Mannschaft ist Mittelmaß ohne einen Ausnahmespieler wie Beric. Ein Schönwetter Team vom Feinsten!“

Doena: „Kainz redet schon wieder vom Regenerieren … ihr habt‘s grad zwei Wochen Pause gehabt, Burschen…“

Wuifal: „Schön langsam sollten die Herren munter werden. Die spielerische Leichtigkeit ist dahin. Grundlegende Rapid-Tugenden möchte ich sehen am Donnerstag und am Sonntag. Nichts anderes. Derzeit kann man‘s nur erzwingen! In jeder einzelnen Partie. In Grund und Boden spielen ist nicht möglich.“

Billie: „So kann man die größte Chance auf den Meistertitel seit Jahren auch leichtfertig aus der Hand geben. Derzeit interessiert mich diese Mannschaft genau gar nicht.“

LaDainian: „Man muss sich die Frage gefallen lassen was man die letzten Wochen über gemacht hat. Das war über 70 Minuten das Spiel eines Tabellenschlusslichts, man hat sich vom Tabellenletzten an die Wand spielen lassen. Skandalös, schämt euch.“

flo_gw: „Definitiv die bisher schwächste Saisonleistung und einfach nur eine Riesenenttäuschung. Peinlich!! Aber nichtsdestotrotz heißt es jetzt Kopf hoch und volle Konzentration auf die kommenden Aufgaben! Wir können es uns jetzt einfach nicht leisten den Kopf in den Sand zu stecken, dafür sind die kommenden Wochen viel zu wichtig!!“

Waldratte: „Ohne Beric, Petsos und Hofmann (da war das Spiel im Endeffekt schon verloren) geht sehr wenig bis gar nix.“

derfalke35: „Am Donnerstag werden wir eine andere Mannschaft sehen, davon gehe ich aus.“

moerli: „Ein einziger Graus unser Spiel, hochverdiente Niederlage. WAC schneller in jeder Hinsicht was Spielsituationen betrifft. Wir spielten, wie wenn wir gestern ein schweres Spiel in den Beinen hatten, langsam, unbeweglich, denkfaul, läuferisch schwach. Unsere Linien zu weit auseinander und kein Zusammenhang erkennbar, was machen wir wirklich in so einer Länderspielpause, dass wir immer so schwach da raus kommen.“

Varimax: „Schlimm ist vor allem das geringe Tempo, in dem wir Pässe spielen und Aktionen durchführen (wollen). Dafür, dass die Mannschaft jetzt doch schon eine Weile zusammen ist, müssen sie ganz schön lange nachdenken, was sie machen wollen.“

DER_SCHEMY: „Boah, bin ich angfressen. Bin gespannt, ob jetzt die Lobesyhmnen auf Grahovac weitergehen, weil er pro Spiel 128 Alibipässe zu den Innenverteidiger spielt. Vor dem 1:0 geht er in ein superstylisches Tackling und bringt deshalb den Ball nicht weg, vor dem zweiten lässt er den Gegenspieler durch’s Mittelfeld spazieren. Sicher mit Abstand unser schwächster Mann und das war heute gar nicht so einfach. Weil auch Novota (welcher andere Bundesligagoalie kriegt das 1:0?), Jelic (war der da?), Alar (ebenso?), Sonnleitner (komplett unsicher und schrecklicher Spielaufbau) und Auer (dem ist jetzt noch schwindlig von Jacobo) wirklich unglaublich schlecht waren.“

moerli: „Warum wir nicht mal das System ändern wenn der Gegner gut eingestellt ist, Beispiel 4-4-2 oder 3-5-2 wenn man hinten nach ist. Immer die gleichen Wechsel. Bin extrem enttäuscht, diese Niederlage kostet uns 5000 Zuschauer am Donnerstag. Wir wecken Tote auf, Jacobo und Ouedraogo mit ihren ersten Toren. Die beiden spielen seit Wochen beschissen, aber gegen Rapid laufen sie jedes Mal zur Hochform auf. Aber unsere Abwehr ist auch sehr schlecht in letzter Zeit, da sieht jeder Stürmer gut aus.“

Barnstormer: „Rapid war heute einfach grottenschlecht, der Sieg war sehr verdient für den WAC. Eigentlich unglaublich wenn man die Highlights dieser jungen Saison noch so vor Augen hat. Irgendwie gelingt einfach nichts mehr, jeder entscheidende Pass landet beim Gegner oder im Out. Jelic auch unter allen Erwartungen, mag sein, dass er kopfballstark ist, aber im 16er habe ich ihn kaum wahrgenommen. Bin gespannt wie unser Trainerteam die Jungs aus dem Loch holt. Ich hoffe am Donnerstag auf ein Comeback UNSERER Mannschaft.“

patierich: „Jelic müsste man halt mal mit ein paar Flanken versorgen. Er wurde heute wie auch gegen Salzburg maximal angerollt und da hat man gesehen, dass das mit der Ballverarbeitung noch deutlich zu verbessern ist.“

Lichtgestalt: „Wir hatten jetzt sechs Wochen Zeit (darin zwei Länderspielpausen) um unser Spielsystem – das ja auf Jelic nicht passt – zu adaptieren. Klar geht das nicht so schnell, aber nach meinem Dafürhalten ist ja nicht einmal ein Ansatz davon sichtbar. Ewig weitertun wie vorher und nach wochenlanger Harmlosigkeit (Standards ausgenommen) jedes Mal sagen „ja leider, ohne Beric funktioniert das nicht“ kann doch kein Programm sein.“

Elwood: „Dass mal einzelne Spieler oder Mannschaftsteile ausfallen ist halt so, aber wann gab es zuletzt solch ein kollektives Versagen der ganzen Mannschaft? Der WAC hat nicht nur verdient gewonnen, sondern uns phasenweise regelrecht an die Wand gespielt. Hätten die Wolfsberger ihre Angriffe konsequenter zu Ende gespielt, kann die Partie auch gut und gerne 4 oder 5:0 ausgehen.“

Mecki: „Wie Petsos draußen war ging nix mehr, das ist keine Überraschung, dennoch die Leistung natürlich durch nix zu entschuldigen. Was machen wir so in Länderspielpausen, Kartenspielen?“

lionelmue: „Einmal darüber geschlafen und noch immer total enttäuscht. Was gestern passiert ist, war einer Rapid Mannschaft absolut unwürdig. Das hat beim Tormann angefangen und hat beim Stürmer geendet, ein kollektives Totalversagen. Alar bekommt immer wieder seine Chancen und enttäuscht meistens auf ganzer Linie, egal, welche Position er spielt. Ich mag den Deni eigentlich, aber falls sich im Winter ein Abnehmer findet (was ich mir nicht wirklich vorstellen kann), dann darf er ruhig gehen und man sollte, falls möglich, im Sturm nachbessern. Bei Jelic war ich anfangs skeptisch. Mittlerweile bin ich mir relativ sicher, dass der bei uns nix wird. Klar, das Spiel gestern war natürlich recht bitter für einen Stürmer, da er kaum Bälle bekam. Trotzdem muss er noch viel präsenter werden, um der Position des Einser Stürmers bei uns gerecht zu werden. Ich hab von ihm auch in den Spielen davor noch nicht viel gesehen.“

Alle Fanmeinungen findet ihr in diesem Beitrag.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen