Fünf Partien sind in der sky go Erste Liga noch zu absolvieren und der Titelkampf beschränkt sich nur noch auf die aktuell gleichauf liegenden... Vor dem Saisonfinish: Die Assist-Assist-Könige und besten „Gesamtscorer“ der sky go Erste Liga
Pin It

sky go Erste Liga_abseits.atFünf Partien sind in der sky go Erste Liga noch zu absolvieren und der Titelkampf beschränkt sich nur noch auf die aktuell gleichauf liegenden Linzer und St.Pöltener.

Die Frage nach dem Torschützenkönig dürfte auch schon geklärt sein: Innsbrucks Thomas Pichlmann hält bei 19 Saisontreffern und erzielte damit vier mehr als Julian Wießmeier von Austria Lustenau, der momentan seiner Form hinterher läuft.

Aber wie sieht es mit den Assists, Assist-Assists und einer kumulierten Vorbereiterwertung aus? Wir schauen uns diese Ranglisten genauer an, nachdem wir alle Tore, die in der laufenden Saison 2015/16 erzielt wurden, genau unter die Lupe nahmen.

Die besten Assist-Geber

12 – Michael Ambichl (SKN St.Pölten)

11 – Ernst Öbster (SV Austria Salzburg)

9 – Dimitry Imbongo (Kapfenberger SV/LASK)

7 – Manuel Kerhe (LASK)
7 – René Gartler (LASK)
7 – Nikola Dovedan (LASK)
7 – Daniel Lucas Segovia (SKN St.Pölten)
7 – Manuel Hartl (SKN St.Pölten)
7 – Alexander Riemann (FC Wacker Innsbruck)
7 – Jürgen Säumel (FC Wacker Innsbruck)
7 – Joao Pedro (FC Liefering)
7 – Florian Flecker (Kapfenberger SV)

6 – Bruno (SC Austria Lustenau)
6 – Hee-Chan Hwang (FC Liefering)
6 – Masaya Okugawa (FC Liefering)
6 – Gerald Nutz (Kapfenberger SV)
6 – Dominik Frieser (Kapfenberger SV)
6 – Fabian Miesenböck (SK Austria Klagenfurt)

5 – David Stec (SKN St.Pölten)
5 – Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)
5 – Alexander Gründler (FC Wacker Innsbruck)
5 – Daniel Sobkova (SC Austria Lustenau)
5 – Smail Prevljak (FC Liefering)
5 – Andreas Lasnik (Kapfenberger SV)

Weiterhin führt mit Michael Ambichl ein Achter die Assist-Wertung an. Die größte Dichte im Spitzenfeld hat derzeit der LASK, wobei der beste Linzer Vorbereiter Dimitry Imbongo vier seiner neun Assists noch für den Kapfenberger SV machte.

Wohl noch interessanter ist aber die Liste derer, die die Assists vorbereiteten. Dies ist der aktuelle Stand in der Liste der Assist-Assist-Geber der sky go Erste Liga.

Die besten Assist-Assist-Geber

12 – Michael Ambichl (SKN St.Pölten)
12 – Jürgen Säumel (FC Wacker Innsbruck)

9 – Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)
9 – Masaya Okugawa (FC Liefering)

8 – Reinhold Ranftl (LASK)

7 – Xaver Schlager (FC Liefering)
7 – Andreas Lasnik (Kapfenberger SV)
7 – Rajko Rep (SK Austria Klagenfurt)

6 – Christopher Drazan (LASK)
6 – Armin Hamzic (FC Wacker Innsbruck)

5 – Manuel Kerhe (LASK)
5 – Julian Wießmeier (SC Austria Lustenau)
5 – David Atanga (FC Liefering)
5 – Joao Victor (Kapfenberger SV)
5 – Gerald Nutz (Kapfenberger SV)
5 – Daniel Wolf (SC Wiener Neustadt)

Diese Liste divergiert mit wenigen Ausnahmen völlig von der aktuellen Assistwertung. Die auffälligste Ausnahme bildet Michael Ambichl, der auch diese Wertung anführt. Auch der zweite Führende Jürgen Säumel weist da wie dort gute Werte auf.

Völlig anders verhält es sich mit den Besten des LASK und den nächtbesten St.Pöltenern. Imbongo, Gartler, Dovedan, Segovia und Hartl spielen in der Einfädlerwertung keine Rolle, einzig Manuel Kerhe zeigte Konstanz in der effektiven Variabilität.

Wenn nun Assists und Assist-Assists gleichberechtigt und addiert werden, ergibt sich folgende Vorbereiterliste.

Die besten Vorbereiter

24 – Michael Ambichl (SKN St.Pölten)

19 – Jürgen Säumel (FC Wacker Innsbruck)

15 – Masaya Okugawa (FC Liefering)
15 – Ernst Öbster (SV Austria Salzburg)

14 – Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)

12 – Manuel Kerhe (LASK)
12 – Reinhold Ranftl (LASK)
12 – Andreas Lasnik (Kapfenberger SV)

11 – René Gartler (LASK)
11 – Nikola Dovedan (LASK)
11 – Daniel Lucas Segovia (SKN St.Pölten)
11 – Alexander Riemann (FC Wacker Innsbruck)
11 – Gerald Nutz (Kapfenberger SV)

10 – Dimitry Imbongo (Kapfenberger SV/LASK)
10 – Manuel Hartl (SKN St.Pölten)

9 – Christopher Drazan (LASK)
9 – David Stec (SKN St.Pölten)
9 – Alexander Gründler (FC Wacker Innsbruck)
9 – Julian Wießmeier (SC Austria Lustenau)
9 – Xaver Schlager (FC Liefering)
9 – Rajko Rep (SK Austria Klagenfurt)

Ambichl führt wenig überraschend auch diese Wertung an, mit größerem Respektabstand folgen Säumel und dann Okugawa und Öbster. Kurios, dass die besten Vorbereiter von Liefering und Austria Salzburg die gleichen Werte aufweisen.

Auffällig sind die Werte der besten LASK-Spieler in der kumulierten Vorbereiterwertung. Die Oberösterreicher haben keinen Spieler in den Top-5 dieser Wertung, dafür aber sechs Spieler, die zwischen neun und zwölf Punkte haben.

Durchaus große Sprünge im Frühjahr machten vor allem Kapfenbergs Gerald Nutz, Reinhold Ranftl vom LASK und auch der erstarkte Daniel Lucas Segovia, der einen großen Anteil daran hat, dass der SKN St.Pölten weiterhin im Titelrennen steht.

Zum Schluss addieren wir noch alle Scoring-Indikatoren: Tore, Assists und Assist-Assists. All diese Faktoren werden gleichberechtigt und ergeben eine ausführliche, „erweiterte“ Scorerliste.

„Erweiterte Scorerliste“ (Tore + Assists + Assist-Assists)

26 – Thomas Pichlmann (FC Wacker Innsbruck)

25 – Michael Ambichl (SKN St.Pölten)

24 – René Gartler (LASK)
24 – Daniel Lucas Segovia (SKN St.Pölten)
24 – Julian Wießmeier (SC Austria Lustenau)

21 – Manuel Hartl (SKN St.Pölten)

20 – Jürgen Säumel (FC Wacker Innsbruck)
20 – Patrik Eler (SK Austria Klagenfurt)

19 – Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)
19 – Hee-Chan Hwang (FC Liefering)

18 – Manuel Kerhe (LASK)
18 – Masaya Okugawa (FC Liefering)
18 – Ernst Öbster (SV Austria Salzburg)

17 – Nikola Dovedan (LASK)
17 – Alexander Riemann (FC Wacker Innsbruck)

16 – Seifeddin Chabbi (SC Austria Lustenau)
16 – Rajko Rep (SK Austria Lustenau)

15 – Dimitry Imbongo (LASK)
15 – David Atanga (FC Liefering)
15 – Joao Victor (Kapfenberger SV)

Die Gesamtwertung schmeichelt natürlich den Stürmern, die naturgemäß die meisten Tore erzielen. Da Michael Ambichl nur ein Tor erzielte, rutschte er in dieser Wertung auf Platz zwei hinter dem besten Torschützen Thomas Pichlmann ab. Bei Tabellenführer LASK sticht René Gartler mit 24 Punkten heraus.

Während die Leistungsdichte bei den Vorbereitern beim LASK sehr hoch ist, weisen hier die St.Pöltener starke Werte auf. Ambichl ist sowieso top, Segovia und Hartl finden sich dank zahlreicher Treffer auch in dieser Wertung auf den oberen Plätzen wieder. Ähnlich prominent sind die Spieler des FC Wacker Innsbruck platziert. Die Tiroler erzielten schließlich genau wie der LASK und St.Pölten bisher 55 Tore. Die inkonstanten Abwehrleistungen erlauben es Wacker aber nicht, bis zum Ende am Titelkampf teilzuhaben.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen