Nach Alessandro Schöpf und Samuel Radlinger wechselt Guido Burgstaller als dritter Österreicher zum 1.FC Nürnberg. Mit Adrian Nikci kam zudem ein zweiter Linksaußen aus... Sehr unterschiedliche Meinungen: Burgstaller spaltet die Nürnberg-Fans
Pin It

Guido Burgstaller (SK Rapid Wien)Nach Alessandro Schöpf und Samuel Radlinger wechselt Guido Burgstaller als dritter Österreicher zum 1.FC Nürnberg. Mit Adrian Nikci kam zudem ein zweiter Linksaußen aus Hannover. Wir haben uns in den Fanforen des „Club“ umgehört und Meinungen zur Verpflichtung des Offensivmannes eingeholt.

ClubChris: „Ich hab Burgstaller öfters bei Rapid gesehen und ja, für Rapid und für österreichische Verhältnisse war er kein schlechter Spieler. Er kann für uns durchaus eine Verstärkung werden.“

Morlock54: „In 140 Spielen in der österreichischen Weltklasseliga 19 Treffer als Stürmer geschossen, WOW OMG was für eine Verstärkung!“

Caulfield: „Burgstaller hat im letzten halben Jahr nur 3 Spiele gemacht. Man weiß hier einfach wieder nicht was man eingekauft hat. Und das ist ein größeres Risiko als der Kauf eines Spielers von dem man weiß, was er in den letzten Monaten abgeliefert hat. Kann mir doch keiner erzählen, dass der über Ewigkeiten hinweg beobachtet wurde und nur auf diese Gelegenheit gewartet wurde. Mir geht‘s somit auch gar nicht um den Spieler an sich. Dem wünsch ich selbstredend alles Gute etc. Ich reg mich nur wieder über die Transferpolitik auf.“

soerenrudi: „Also ich bin mit dem Transfer immer noch zufrieden. Realistisch betrachtet ist einfach nicht mehr drin.“

FPF_Franke: „Find den Transfer von Burgstaller jetzt nicht verkehrt. Gäbe schlimmere. Für die zweite Liga taugt er auf jeden Fall.“

b0r0: „Grundsätzlich find ich den Transfer positiv. Welche Spieler aus ausländischen 2. Ligen die zeigen, dass sie über langen Zeitraum gut spielen können, können wir denn bekommen? Keinen! Wir müssen entweder auf Wundertüten aus unteren Ligen bauen, oder eben solche Spieler holen. Wobei sich die Leistungsdaten gar nicht so schlecht lesen. Also: Abwarten, was Weiler aus ihm macht!“

Loko: „Ich kann‘s nicht glauben. Schauen die eigentlich nicht die österreichische Bundesliga? Wie kann man diesen Mann nur verpflichten? Wäre zu empfehlen: Sky Österreich. Macht‘s mich hier nieder, aber ich kann nur sagen: Wieder ein Flop. Dies ist meine Meinung und bei dieser bleib ich. […]Bei diesem Spieler geht es um die Tageslaune. Hat er gute Laune, kann er durchaus ein einigermaßen gutes Spiel abliefern. Hat er schlechte Laune ist er grottenschlecht. Und eins muss ich sagen: Bei Rapid hatte er nicht immer gute Laune.“

Aurora: „Jetzt lasst ihn halt mal zeigen, was er kann. Wenn er von Bader „entdeckt“ worden ist, dann gute Nacht. Gebe ihm dennoch eine faire Chance. Erwarten tue ich nicht viel.“

Stefan: „Seine Vita und vor allem auch die Torbilanz lesen sich nicht so toll. Klingt er nach Panikkauf, einfach um noch jemand neuen präsentieren zu können. Dafür war er ablösefrei. Der klassische Bader-Transfer.“

Jacky: „Willkommen bei uns. Anscheinend braucht man bei dir gute Nerven, aber keine Sorge die haben wir, uns bleibt ja auch nichts anderes übrig.“

waschy: „Die Transferpoiltik 2014/15 ist und bleibt ein Drama. Schade… aber so ist es nun mal.“

Jerome: „Wenn die beiden Neuzugänge bereits längere Zeit beobachtet wurden und nach Nürnberg wollten, warum hat man sie dann nicht zur Integration mit ins Trainingslager genommen? Soweit einer sogar ohne Vertrag war. Aber der Bader und seine Getreuen werden das schon wieder schön reden…“

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen