Am Dienstag stehen bei der Europameisterschaft die Entscheidungen in den Gruppen C und D auf dem Programm. abseits.at stimmt mit allen wichtigen Informationen auf... Europameisterschaft 2016: Der zwölfte Spieltag
Pin It

_Frankreich EM 2016 KarteAm Dienstag stehen bei der Europameisterschaft die Entscheidungen in den Gruppen C und D auf dem Programm. abseits.at stimmt mit allen wichtigen Informationen auf die Partien ein.

Nordirland – Deutschland | Gruppe C

Paris, Parc des Princes (44.000)
18:00 Uhr
ATV und ARD live

Statistik:
Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 0:4 (Qualifikation Europameisterschaft 2000, Dortmund)
Head-to-Head: 2-4-8

Mögliche Aufstellungen:
Nordirland: McGovern – A. Hughes, McAuley, Cathcart, J. Evans – Norwood – C. Evans, St. Davis – J. Ward, Dallas – Washington
Trainer: Michael O’Neill (NIR)

Deutschland: Neuer – Höwedes, J. Boateng, Hummels, Hector – Khedira, T. Kroos – T. Müller, Özil, Schürrle – M. Götze
Trainer: Joachim Löw (GER)

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Nordirland und Deutschland findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Ukraine – Polen | Gruppe C

Marseille, Stade Vélodrome (67.000)
18:00 Uhr
ORFeins und SAT.1 live

Statistik:
Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 1:0 (Qualifikation Weltmeisterschaft 2014, Kharkiv)
Head-to-Head: 3-2-2

Mögliche Aufstellungen:
Ukraine: Boyko – Butko, Kucher, Rakytskyy, V. Shevchuk – Rybalka, Rotan – Yarmolenko, Zinchenko, Konoplyanka – Zozulya
Trainer: Mykhaylo Fomenko (UKR)

Polen: Fabianski – Piszczek, Glik, Pazdan, Jedrzejczyk – Krychowiak, Jodlowiec – Grosicki, Kapustka – Milik – Lewandowski
Trainer: Adam Nawalka (POL)

Verletzt: Szczesny (muskuläre Probleme)

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Ukraine und Polen findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Tabelle
Deutschland: 4 Punkte (2:0)
Polen: 4 Punkte (1:0)
Nordirland: 3 Punkte (2:1)
Ukraine: 0 Punkte (0:4)

Deutschland wird mit einem Remis weiterkommen, was auch zum Gruppensieg reichen würde, sollte Polen nicht gewinnen.

Polen wird mit einem Remis in die K.-o.-Runde einziehen; sollte Nordirland verlieren, kann sich Polen ebenfalls eine Pleite erlauben. Sollten Polen und Deutschland am Ende gleichauf liegen, kommt es zunächst auf die Tordifferenz an, dann auf die Anzahl der geschossenen Tore, dann auf die Fair-Play-Rangliste und dann auf die Koeffizientenwertung (in der Deutschland vorne liegt).

Nordirland kommt mit einem Sieg weiter und wird Dritter, wenn sie unentschieden spielen oder verlieren.

Die Ukraine ist bereits ausgeschieden, denn selbst wenn sie nach Punkten noch mit Nordirland gleichziehen würden, verlieren sie in jedem Fall den direkten Vergleich.

Kroatien – Spanien | Gruppe D

Bordeaux, Stade de Bordeaux (42.000)
21:00 Uhr
ORFeins und ARD live

Statistik:
Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 0:1 (Europameisterschaft 2012, Danzig)
Head-to-Head: 1-1-3

Mögliche Aufstellungen:
Kroatien: Subasic – Srna, Corluka, Vida, Strinic – Badelj, Brozovic – Pjaca, Rakitic, Perisic – Mandzukic
Trainer: Ante Cacic (CRO)

Verletzt: Modric (Adduktorenprobleme)

Spanien: De Gea – Juanfran, Piqué, Sergio Ramos, Jordi Alba – Busquets – Silva, Koke, Iniesta, Nolito – Aduriz
Trainer: Vicente del Bosque (ESP)

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Kroatien und Spanien findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Tschechien – Türkei | Gruppe D

Lens, Stade Bollaert-Delelis (38.000)
21:00 Uhr
ATV und SAT.1 live

Statistik:
Letztes Aufeinandertreffen in Pflichtspielen: 0:2 (Qualifikation Europameisterschaft 2016, Prag)
Head-to-Head: 12-3-4

Mögliche Aufstellungen:
Tschechien: P. Cech – Kaderabek, Sivok, Hubnik, Gebre Selassie – Darida, Plasil – Dockal, Kolar, Krejci – Necid
Trainer: Pavel Vrba (CZE)

Verletzt: Rosicky (Muskelbündelriss im Oberschenkel)

Türkei: Volkan Babacan – Gökhan Gönül, Topal, Hakan Balta, Caner – Selcuk, Tufan – Calhanoglu, Sahin, Arda Turan – Burak
Trainer: Fatih Terim (TUR)

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Tschechien und der Türkei findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Tabelle
Spanien: 6 Punkte (4:0)
Kroatien: 4 Punkte (3:2)
Tschechien: 1 Punkt (2:3)
Türkei: 0 Punkte (0:4)

Spanien steht bereits in der nächsten Runde und könnte sich bereits mit einem Remis auch den Gruppensieg holen, dann würde im Achtelfinale ein Gruppendritter warten.

Kroatien ist mit einem Remis ebenfalls weiter und mit einem Erfolg zum Abschluss Gruppensieger. Die Kroaten können die ersten beiden Plätze nur noch verpassen, wenn sie verlieren, die Tschechische Republik gewinnt und aufgrund der Tordifferenz oder Fairplay-Bilanz vorbeizieht (sollte alles identisch sein, hätte Kroatien den besseren Koeffizienten).

Tschechien muss gewinnen und entweder Kroatien vom zweiten Platz verdrängen oder einer der vier besten Gruppendritten werden.

Die Türkei muss gewinnen, um noch eine Chance zu haben, einer der vier besten Gruppendritten zu werden.

OoK_PS, abseits.at

Pin It