Die Europa League startet in das Halbfinale. abseits.at blickt auf die Hinspielpaarungen. Villarreal – Liverpool Bisher kein direktes Duell TV: Sky Sport, Puls 4,... Vorschau zum Europa-League-Halbfinale 2016 – Die Hinspiele
Pin It

Europa League Pokal_abseits.atDie Europa League startet in das Halbfinale. abseits.at blickt auf die Hinspielpaarungen.

Villarreal – Liverpool

Bisher kein direktes Duell
TV: Sky Sport, Puls 4, Sport 1

Villarreal ist in der laufenden Europa League seit elf Spielen ungeschlagen. Acht Siegen stehen drei Unentschieden in dieser Zeit gegenüber. Zu Hause haben die Spanier sogar alle sechs Begegnungen gewonnen und nur ein Gegentor kassiert. Zuletzt setzte man sich im Viertelfinale souverän gegen Sparta Prag durch. Die einzige Niederlage kassierte Villarreal am ersten Spieltag der Gruppenphase bei Rapid Wien.

Liverpool ist indessen der einzige Klub, der seit dem Beginn der Gruppenphase noch ungeschlagen ist. Fünf Siege und sieben Unentschieden stehen zu Buche. Auswärts stehen die Engländer bei einem Sieg und fünf Unentschieden.

Die Reds sind das erste Team in der Geschichte der Europa League, das in einer Saison zwölf Spiele hintereinander nicht verloren hat. Den saisonübergreifenden Rekord für eine solche Serie hält Atlético Madrid mit 15 Spielen ohne Niederlage (von November 2011 bis Oktober 2012).

Um ein Haar hätte Liverpools imposante Serie im Viertelfinale jedoch ein jähes Ende gefunden, lediglich ein Last-Minute-Treffer gegen Borussia Dortmund sorgte dafür, dass die Reds mit 3:2 gewannen und in die nächste Runde einzogen.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat bislang noch nicht in Spanien gewonnen (drei Unentschieden, zwei Niederlagen). Seine Bilanz in elf Spielen (mit Mainz und Dortmund) gegen spanische Team lautet: Vier Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen. Seine Teams haben die letzten vier Aufeinandertreffen zu Hause gegen spanische Mannschaften allerdings gewonnen – womöglich ein gutes Omen für das Rückspiel an der Anfield Road.

Während für Liverpool der Gewinn der Europa League die einzige Chance darstellt, nächste Saison an der Champions League teilzunehmen, könnte Villarreal dies als momentan Tabellenvierter auch über die Meisterschaft schaffen. Bei der Generalprobe am Wochenende spielten beide Mannschaften unentschieden: Liverpool kam gegen Newcastle nicht über ein 2:2 hinaus, und Villarreal musste sich gegen Real Sociedad mit einem torlosen Remis begnügen.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Villarreal und Liverpool findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

 Shakhtar Donezk – Sevilla

Letztes direktes Duell: 2:2 und 2:3 (UEFA-Cup-Achtelfinale  2006/07)
TV: Sky Sport

Shakhtar Donezk ist in der Europa League in dieser Saison in sechs Spielen noch ohne Niederlage. Gegen Sevilla wollen die Ukrainer nun die bittere Pleite aus dem Jahr 2007 vergessen machen.

Sevilla, das damals von Juande Ramos trainiert wurde, schaltete Shakhtar in einem dramatischen Duell im Achtelfinale des UEFA Cups in der Saison 2006/07 aus. Nach einem 2:2 im Hinspiel, traf Sevillas Torwart Andrés Palop im Rückspiel in letzter Sekunde und erzielte den 2:2-Ausgleich. Ernesto Chevantón sorgte in der Verlängerung dann für Sevillas Siegtor.

Shakhtars Bilanz steht nach 21 Spielen gegen spanische Mannschaften bei vier Siegen, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen. Sevilla ist in fünf Spielen mit ukrainischen Mannschaften ungeschlagen. Die Andalusier gewannen ihre beiden bisherigen Auswärtspartien in der Ukraine und schlugen zuletzt Dnipro Dnipropetrovsk mit 3:2 im Finale der letztjährigen Europa League in Warschau.

Von den acht Mannschaften, die nach der Gruppenphase der Champions League in der Europa League weiterspielten, sind nur noch Shakhtar und Sevilla im Rennen um den Titel. Sevillas 2:1-Erfolg im innerspanischen Viertelfinale bei Athletic Bilbao war der erste Auswärtssieg der Mannschaft in der laufenden Europa League.

Sevilla gewann den UEFA Cup respektive die Europa League letzte Saison zum vierten Mal, was Rekord ist. Kein Team hat dreimal en suite einen Europacup gewonnen, seit dem dritten Sieg in Folge des FC Bayern München im Landesmeistercup 1975/76.

Aufgrund der politischen Situation in der Ukraine findet das Spiel in Lwiw statt, wo Shakhtar alle seine Partien in dieser Saison austrägt. Seit dem Wochenende steht fest, dass die Mannschaft von Mircea Lucescu sich im Rennen um die ukrainische Meisterschaft erneut dem Erzrivalen Dynamo Kiew geschlagen geben musste – ein 1:1 in Odessa war zu wenig, um die Titelentscheidung aufzuschieben. Sevillas Generalprobe lief hingegen wesentlich erfolgreicher – im Derby gegen Real Betis gab es einen 2:0-Erfolg.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Shakhtar und dem FC Sevilla findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at

Pin It