Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Immobile leihweise nach Sevilla | Eduardo wieder bei Shakhtar | Ein Däne für Stögers Kölner
Pin It

Vertrag TransferDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Frederik Sörensen

IV, 23, DEN | Juventus Turin – > 1.FC Köln

Peter Stöger freut sich über die Verpflichtung eines großen Abwehrtalents, das nun nach schweren Jahren in Italien so richtig durchstarten will. Frederik Sörensen wechselte 18-jährig zu Juventus Turin und wurde von der „Alten Dame“ zunächst an Bologna weiterverkauft, dann wieder zurückgeholt und schließlich zu Hellas Verona verliehen. Beim italienischen Meister hätte Sörensen in Zukunft aber keine Rolle mehr gespielt, weshalb der junge Däne nun um zwei Millionen Euro für vier Jahre zum 1.FC Köln wechselt. Juves Verantwortliche zeigten sich clever: Obwohl Sörensen nur 17 Einsätze in der Serie A absolvierte, konnte man insgesamt 3,5 Millionen Euro am 23-Jährigen verdienen.

Yannick Ferreira Carrasco

RA, 21, BEL | AS Monaco – > Atlético Madrid

Der spanische Topklub Atlético Madrid entschied das Rennen um den Belgier Yannick Ferreira Carrasco für sich und stach dabei unter anderem die Tottenham Hotspurs aus. Der talentierte Rechtsaußen wechselt um 20 Millionen Euro in die spanische Hauptstadt und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Für Monaco erzielte Ferreira Carrasco in 103 Spielen 20 Tore und bereitete 24 vor.

Yohan Cabaye

ZM, 29, FRA | Paris St.Germain – > Crystal Palace

Nachdem er bei PSG nie zum Stammspieler wurde, wechselt der französische Teamspieler Yohan Cabaye zurück in die Premier League, wo er bereits 2 ½ starke Jahre bei Newcastle United verbrachte. Der neue Arbeitgeber des Offensivspielers heißt Crystal Palace. Der Vorjahreszehnte der Premier League bezahlte fast 14 Millionen Euro nach Paris und band Cabaye für drei Jahre.

Ciro Immobile

ST, 25, ITA | Borussia Dortmund – > FC Sevilla (leihweise)

Nach einer mehr als enttäuschenden Premierensaison beim BVB wechselt Ciro Immobile vorerst leihweise zum Europa-League-Sieger aus Sevilla. Dortmund bezahlte letzten Sommer 18 Millionen Euro an den FC Turin, um Immobile bis 2019 zu binden. Doch der italienische Angreifer kam über je drei Tore in der deutschen Bundesliga und im DFB-Pokal, sowie über vier Treffer in der UEFA Champions League nicht hinaus. Sevilla bezahlt eine Leihgebühr von drei Millionen Euro nach Dortmund.

Eduardo

ST, 32, CRO/BRA | Flamengo Rio – > Shakhtar Donetsk

Nach einem Jahr in seiner brasilianischen Heimat kehrt der mittlerweile 32-jährige Eduardo da Silva zurück in die Ukraine. Der 64-fache kroatische Teamspieler wurde in Rio de Janeiro geboren und spielte von 2010 bis 2014 bei Shakhtar Donetsk, mit denen er viermal Meister wurde. Insgesamt traf Eduardo in 114 Spielen 36-mal für den ukrainischen Topklub. Nun kehrt der Stürmer zurück und unterschrieb einen Vertrag bis Winter 2016 – Flamengo muss den Routinier ablösefrei ziehen lassen.

Glen Johnson

RV, 30, ENG | FC Liverpool – > Stoke City

Marko Arnautovic erhält bei Stoke City einen hochkarätigen, neuen Mitspieler. Glen Johnson wechselt ablösefrei vom FC Liverpool zu den Potters und unterschrieb vorerst einen Vertrag bis Sommer 2017. Stoke besitzt eine vereinsseitige Option für ein weiteres Jahr. Der 30-jährige Rechtsverteidiger trug bereits 54-mal das Trikot der Three Lions und spielte genau 200 Partien für die Reds.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen