Bayern-Star Mario Götze kann das Jahr 2015 abhaken. Der 23-Jährige musste beim Länderspiel der DFB-Elf in Irland zehn Minuten vor der Pause ausgewechselt werden... Mario Götze fällt für den Rest des Jahres aus
Pin It

FC Bayern München Logo 2_abseits.atBayern-Star Mario Götze kann das Jahr 2015 abhaken. Der 23-Jährige musste beim Länderspiel der DFB-Elf in Irland zehn Minuten vor der Pause ausgewechselt werden und fällt nach offiziellen Angaben des FC Bayern München für zehn bis zwölf Wochen aus.

Götze zog sich einen Muskelsehnenausriss im Bereich der Adduktoren zu und steht damit vor seiner längsten von zahlreichen Verletzungspausen. In der Vergangenheit war Götze bereits wegen diversen Muskelfaser- und Muskelbündelrissen und einer Schambeinentzündung länger ausgefallen.

In der laufenden Saison bestritt Götze elf Pflichtspiele für die Bayern und erzielte vier Tore und zwei Assists. Pro Torbeteiligung benötigte er dabei 103 Minuten. Guardiola schätzt den Offensivspieler auch wegen seiner Flexibilität – so kam Götze in der laufenden Saison auf vier Positionen, nämlich der gesamten offensiven Mittelfelddreierreihe und im Angriff zum Einsatz.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen