Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Red Bull schiebt Vorsah nach Liefering | Kerschbaumer-Klub Brentford holt zwei neue Angreifer
Pin It

Isaac Vorsah_abseits.atDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Philipp Hofmann

ST, 22, GER | 1.FC Kaiserslautern – > Brentford FC

Der „Money Ball“-Klub Brentford verstärkt sich mit dem deutschen Philipp Hofmann vom 1.FC Kaiserslautern. Bei den Roten Teufeln hielt sich Hofmanns Erfolg in Grenzen, aber im Zuge des „Zahlenscoutings“ stieß der englische Zweitligist auf den 194cm großen Angreifer und holte ihn bis 2018. Hofmann war nach Kerschbaumer, Bjelland, McEachran, Barbet, Gogia und Williams der siebente Neue bei den Bees.

Lasse Vibe

ST, 28, DEN | IFK Göteborg – > Brentford FC

Der hochinteressante achte Neue in Brentford ist Lasse Vibe. Der vielseitige Däne wurde 2014 schwedischer Torschützenkönig, nachdem er 23 Saisontore für Göteborg beisteuerte. Auch in der laufenden Saison steht Vibe bereits bei sechs Toren in der Liga und sieben im Cup. Der 28-Jährige wollte weg, suchte eine neue, höhere Herausforderung und wechselte nun um den Schnäppchenpreis von 1,4 Millionen Euro in Englands zweite Liga. Vorerst unterschrieb der Angreifer einen Einjahresvertrag.

Isaac Vorsah

IV, 27, GHA | Red Bull Salzburg – > FC Liefering

Sein letztes Pflichtspiel bestritt der ghanaische Defensivspieler Isaac Vorsah am 7.Mai 2013. Es endete mit seiner Auswechslung, nachdem er sich seinen zweiten Kreuzbandriss zuzog. Auch aktuell ist Vorsah noch nicht voll wiederhergestellt, fix ist aber, dass er seinen Vertrag bei Red Bull nicht in der Bundesliga, sondern in Liefering erfüllen wird. Der 27-Jährige ist als Routinier für die junge Truppe eingeplant – wann er allerdings wieder aktiv mitwirken kann, steht noch in den Sternen.

Carlos Ascues

DM, 23, PER | FBC Melgar – > VfL Wolfsburg

Um 1,5 Millionen Euro holt der VfL Wolfsburg den kraftvollen Peruaner Carlos Ascues aus dessen Heimat vom FBC Melgar. Der 13-fache Teamspieler ist ein flexibler Sechser, der in der Defensive praktisch universal einsetzbar ist. Das Jahr 2013 verbrachte Ascues bereits erfolglos in Europa: Ein halbes Jahr kickte er für die B-Mannschaft von Benfica, danach stand er in Griechenland bei Panaitolikos unter Vertrag, absolvierte aber nur ein einziges Pflichtspiel. Bei Wolfsburg unterschrieb der 23-Jährige bis 2018.

Muhammed Calhanoglu

OM, 20, GER/TUR | Karlsruher SC – > SK Austria Klagenfurt

Ein bekannter Name wechselt zu Austria Klagenfurt – es handelt sich aber nicht um Hakan, sondern um dessen Bruder Muhammed Calhanoglu. Auch der 20-jährige Spielmachertyp gilt als talentiert, schaffte aber anders als sein Bruder den Absprung nicht und kickte bis jetzt in der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC. In der Oberliga, Deutschlands fünfter Spielklasse, erzielte der ehemalige türkische Nachwuchsteamspieler zwei Tore in acht Spielen. In Klagenfurt wird Calhanoglu vorerst für ein Jahr bleiben, der Verein besitzt aber eine Option auf eine einjährige Verlängerung des Vertrags.

Sven Schipplock

ST, 26, GER | TSG 1899 Hoffenheim – > Hamburger SV

Die letzten vier Jahre spielte Sven Schipplock bei Hoffenheim – allerdings pendelte er immer wieder zwischen erster und zweiter Mannschaft, obwohl er insgesamt 16 Bundesligatreffer erzielen konnte und auch im Cup zehnmal traf. Der Mittelstürmer wechselt nun für drei Jahre ablösefrei zum HSV und wird dort zum Konkurrenten für den österreichischen Neo-Hamburger Michael Gregoritsch.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen