Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Shooting Stars für Porto und Liverpool | Konkurrenz für Özcan | 27 Millionen Euro für Negredo
Pin It

FC Liverpool - Wappen mit FarbenDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Gianelli Imbula

DM, 22, FRA | Olympique Marseille – > FC Porto

Erst vor zwei Jahren holte Olympique Marseille den talentierten, kongolesisch-stämmigen Mittelfeldspieler Gianelli Imbula von EA Guingamp. Damals bezahlten die Hellblauen 7,5 Millionen Euro für den heute 22-Jährigen. Nun wurde der einstige französische Nachwuchsteamspieler um 20 Millionen Euro an den FC Porto weiterverkauft. Imbula pendelte in seiner ersten Marseille-Saison zwischen Bank und Startelf, reifte aber 2014/15 zum unumstrittenen Stammspieler und Leistungsträger. Imbula unterschrieb bei Porto einen Fünfjahresvertrag.

Nathaniel Clyne

RV, 24, ENG | FC Southampton – > FC Liverpool

Satte 17,7 Millionen Euro knallte der FC Liverpool auf den Tisch der Saints, um Rechtsverteidiger Nathaniel Clyne an die Anfield Road zu lotsen. Clyne spielte sich in seiner starken Saison 2014/15 ins englische Nationalteam, für das er nun schon fünf Spiele bestritt und in dem er zur neuen festen Kraft auf der rechten Abwehrseite werden könnte. Der laufstarke Defensivspieler unterschrieb bei den Reds einen Vertrag bis Sommer 2020.

Alvaro Negredo

ST, 29, ESP | Manchester City – > FC Valencia

2013/14 spielte der spanische Angreifer Alvaro Negredo für Manchester City – allerdings eher mit mäßigem persönlichem Erfolg. Deshalb wurde der 21-fache Teamspieler bereits 2014/15 an den FC Valencia verliehen, wo er aber kaum Fuß fassen konnte und in 34 Pflichtspielen gerademal fünf Treffer erzielte. Umso kurioser ist, wie die Fledermäuse an Negredo festhalten: Sie kauften ihn trotz seiner verkorksten Saison aus seinem Vertrag bei Manchester City und bezahlten dafür 27 Millionen Euro.

Örjan Nyland

TW, 24, NOR | Molde FK – > FC Ingolstadt

ÖFB-Keeper Ramazan Özcan bekommt beim FC Ingolstadt beinharte Konkurrenz. Der norwegische Teamtorhüter Örjan Nyland wechselt um 2,5 Millionen Euro von Molde zu den Schanzern und erhielt einen Vertrag bis 2019. Nyland ist über sechs Jahre jünger als Özcan, gilt als absolutes Toptalent und wurde zuletzt unter anderem mit dem FC Southampton in Verbindung gebracht. Dass der Publikumsliebling „Rambo“ seinen Platz als Nummer Eins behält, ist somit sehr unsicher.

Rodrigo Caio

IV, 21, BRA | FC Sao Paulo – > Atlético Madrid (leihweise)

Atlético Madrid verpflichtet den brasilianischen Innenverteidiger Rodrigo Caio leihweise für ein Jahr vom FC Sao Paulo. Rodrigo Caio wurde im August 2014 von einem Kreuzbandriss aus der Bahn geworfen und bestritt 2015 erst sechs Pflichtspiele. Nichts desto trotz gilt der 21-Jährige als Riesentalent, weshalb auch andere spanische Vereine bereits um den Südamerikaner buhlten. Atlético besitzt eine Kaufoption, entschied sich aber aufgrund der gesundheitlichen Situation Caios vorerst für eine Leihe.

Abubakar Oumarou

ST, 28, CMR | Waasland-Beveren – > Partizan Belgrad

Zwischen 2010 und 2013 war der Kameruner Abubakar Oumarou der verlässliche und vor allem durchschlagskräftige Torjäger von Vojvodina Novi Sad. Auch gegen den SK Rapid erzielte der 28-Jährige einen Treffer in der Europa-League-Qualifikation. In Belgien lief es für den Stürmer allerdings weniger gut: Für Waasland-Beveren traf er in 40 Spielen nur viermal, weshalb die Gelb-Blauen seinen Vertrag nicht verlängerten. Nun zieht es Oumarou zurück in seine Wahlheimat Serbien: Partizan Belgrad holt den einstigen Roter-Stern-Belgrad-Stürmer ablösefrei und band ihn für zwei Jahre.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen