Gestern erklärten wir in welchem System und unter welchen personellen Umständen Omer Damari bei Red Bull Salzburg am besten aufgehoben wäre. Heute schauen wir,... Salzburger Fanmeinungen: Die gemischten Gefühle zu Omer Damari
Pin It

Red Bull Salzburg Logo 3Gestern erklärten wir in welchem System und unter welchen personellen Umständen Omer Damari bei Red Bull Salzburg am besten aufgehoben wäre. Heute schauen wir, was die Fans der Salzburger über den Israeli denken. Dazu haben wir uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört.

mrbonheur: „Mir passt er immer noch nicht ins Konzept und er wird wohl höchstens 1 Jahr bleiben, aber er wird hoffentlich an alte Leistungen anschließen. Damari kommt zu 100% nur für ein Jahr und wird eventuell hinderlich für die Entwicklung von Spielern sein, die hier schon im Kader sind. Entweder man ist ein Ausbildungsklub oder nicht. Keine Ahnung, wie das hier reinpasst. Dass Spieler nur kurz da sein werden, ist mir zu 100% klar, aber 26-jährige Fails aus Leipzig passen mir da nicht rein. Wie auch immer, jetzt ist er da und er wird wohl auch seinen Kick runterspielen, 100% begeistert bin ich trotzdem nicht. Ich kann mehr Sympathie für Spieler aufbringen, die hier „ausgebildet“ werden und uns dann verlassen oder ein wenig Commitment zeigen wie Soriano, Ulmer & Co. Aber das ist nur meine persönliche Ansicht.“

aXXit: „Bin gespannt auf ihn, was ich so von der Austria in Erinnerung habe, ist er durchaus schnell, was ja die wichtigste Voraussetzung für einen Soriano-Sturmpartner ist.“

Stoeff: „Brauch‘ den Damari überhaupt nicht. Kann nur positiv überraschen.“

EmmetBrown: „Also ich persönlich sehe den Wechsel jetzt nicht so dramatisch wie einige andere von uns, ist ja nichts neues das manche Spieler bei euch konzernintern umhergeschoben werden.“

ichbinzwoelfundwasistdas: „Persönlich bin ich gespannt ob Leipzig oder Wien ein Ausreißer war. In violett war Omer ja durchaus beeindruckend.“

Ultimate84: „Damari ist schon ein feiner Spieler, ich glaube der kann wirklich gut mit Soriano harmonieren. Wenn man sich seine Tore anschaut bei der Austria ist er auch ein sehr kompletter Spieler, da sind von Abstauber, Kopfballtoren, Volleys und Dribblings alles dabei… Finde auch nicht dass er in Leipzig gefloppt ist, war ja die meiste Zeit verletzt und in der Phase als er gespielt hat war RB Leipzig komplett am Sand. Freu mich auf ihn…“

Armin Graf: „Salzburg möchte ausbilden, aber auch erfolgreich sein und eine gute Mischung zwischen Alt / Jung haben. Ich sehe das sehr positiv, dass wir auch fertige Nationalspieler bekommen!“

Da_Wösa: „Leihe ist halt wieder für den A…, so geht er wahrscheinlich nächste Saison wieder zurück nach Leipzig. Vorausgesetzt er bringt bei uns gute Leistungen natürlich.“

Wittgenstein: „Wenn er fit bleibt, ist er meiner Meinung nach nicht schlechter als der Sabitzer.“

lovehateheRo: „Die zentrale Frage ist, ob er mit Soriano harmoniert. Wenn nicht, bleibt sowieso nur ein Platz auf der Bank. Und grad da bin ich mir nicht so sicher, aber das ist sowieso alles noch Zukunftsmusik.“

Sochindani: „Bin sehr gespannt auf Damari. Ist ja grundsätzlich ein ähnlicher Spielertyp wie Alan. Sprich, er bringt auch Kopfballstärke mit. Könnte durchaus voll einschlagen. Sehe ihn positiver als viele hier im Forum!“

glatze: „Dieser Transfer kann niemandem schaden, Damari würde in Leipzig ohne Einsätze an „Wert“ verlieren und hat die Chance bei uns zu Einsätzen zu kommen. Sollte er einschlagen dann ist es gut für alle und sonst kommt halt einer der Jungen zum Einsatz…“

tommtomm: „Soriano harmoniert mit jedem, der technisch gut ist, antizipiert und es schafft, Pässe zu spielen. So gesehen – und jetzt können mich einige steinigen – find ich es genial, dass er kommt. Weil der Punkt „Mitspielen“ hat mich einige Nerven bei Sabitzer gekostet heuer. Keine Frage, er war im Abschluss dieses Jahr ausgezeichnet, aber ich trau mich zu wetten, dass wir in nächster Zeit ein neues Offensiv-Traumpaar kennenlernen werden.“

Alle Fanmeinungen über Omer Damari findet ihr im Thread im Austrian Soccer Board.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen